Aufgaben und Lösungen Bikerralley 2019

Teilnehmer der Ralley / Tabellenstand

August

Aufgabe: Das Ziel:  

Ihr kennt dieses Ziel ! Wir waren schon oft da.
Ein technisches Wunderwerk kann man es nennen, ein technisches Denkmal ist es auf jeden Fall – noch dazu eines, was heute noch voll funktioniert. Die Rede ist vom Schiffshebewerk Rothensee:
Direkt dabei gibt es ein Gasthaus – Gaststätte „Zum Anker“.

Die Aufgabe:

Auf dem Parkplatz neben dem Anker stehen Tafeln mit Sponsoren und Unterstützern des Schiffshebewerkes. Eine der Tafeln (die Linke) sieht so aus:


Auf der anderen (der Rechten) gibt es ebenso große und kleine Schilder. Wer oder was steht auf dem Schild ganz links oben ? Macht ein Foto davon.
So ganz nebenbei könnt Ihr Euch im Anker noch erfrischen, dem Schiffshebewerk bei der Arbeit zuschauen und die Biker ohne Höhenangst können auch die Treppe bis zur oberen Schleuse erklimmen und sich das Schauspiel aus nächster Nähe anschauen.

Aufgabe zum Download: Bikerralley 2019-August

Tipps
  • In unmittelbarer Nähe ist das Wasserstraßenkreuz Magdeburg zu finden. Es lohnt sich auf jeden Fall, auch dort vorbei zu fahren und mit dem Elbe-Havel-Kanal die Elbe zu überqueren – auch wenn man das zu Fuß machen sollte….
  • Ebenso auf dem Weg von Wolfsburg nach Rothensee liegt Emden als ein Ortsteil der Gemeinde Altenhausen im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Man muss also gar nicht bis hoch in den Norden fahren 😉
  • Und wenn man schon mal auf dem Weg ist: empfehlenswert ist: auch der Besuch der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn. Vielleicht lohnt sich das ja auf dem Rückweg.

Viel Spaß dabei.

Lösung:  

Juli

Aufgabe: Juli ist der klassische Urlaubsmonat. 
Alle fahren mehr oder weniger weit weg. Und viele von uns werden dies auch mit dem Motorrad tun. Deshalb gibt es diesmal kein konkretes Ziel, was wir Euch vorgeben. Es gilt eine ganz andere Aufgabe zu lösen:  

Die Aufgabe:

Fahrt mit dem Motorrad im Juli ein (Urlaubs-)Ziel Eurer Wahl an. Markiert dieses Ziel in Google-Maps auf Eurem Smartphone und schickt mir den Standort (das geht über die Funktion teilen ganz schnell und einfach). Und beweist mit einem Foto, auf dem Ihr, Euer Motorrad und ein markantes Merkmal des Ortes zu sehen sind (Ortsschild, Sehenswürdigkeit, was auch immer…), dass Ihr wirklich dieses Ziel erreicht habt.

Ich bin gespannt, welche Ziele Ihr so erreicht. Wir werden eine Karte der Ziele daraus machen – ich hoffe, es wird eine große Karte ! Viel Erfolg und eine schöne Tour dahin.

Aufgabe zum Download: Bikerralley 2019-Juli

Tipps Eine kurze Erklärung, wie man den aktuellen Standort teilen kann:    

  1. Google Maps öffnen und das Symbol „aktuellen Ort anzeigen“ benutzen:
  2. Dann den angezeigten Punkt auf der Karte markieren , es erscheint ein rotes Markierungssymbol und ein zusätzliches Menü.
  3. Über den Menüpunkt „Teilen“ und die Auswahl des Mediums (am Besten WhatsApp oder Mail) den Standort verschicken.
Lösung:  

Juni

Aufgabe: Der Juni lockt mit vielen sonnigen Tagen und bietet Gelegenheit, auch mal in Ecken des Landes zu fahren, die wir sonst nicht so häufig besuchen.    Wir haben eine geschichtlich sehr interessante und landschaftlich sehr reizvolle Gegend für Euch erkundet und einen POI entdeckt, der aus unserer Sicht sehr erfahrenswert ist. Und damit Ihr uns das bestätigen könnt, kommt hier die Aufgabe für den Juni:  

Die Aufgabe:

Im Elbegebiet gibt es einen Ort, der Woodhenge genannt wird.

Woodhenge 29478 Höhbeck https://maps.app.goo.gl/NRKT6i18pc2rk1Dd9

Schaut Euch diesen Ring aus Holz an, lasst die Geschichte auf Euch wirken und genießt den Ausblick.

Und dann schaut Ihr Euch die einzelnen Säulen etwas genauer an. Jede Säule trägt eine Zahl. Damit verbunden wird eine Epoche/ eine Zeit/ eine Jahreszahl und ein wichtiges geschichtliches Ereignis.

Welches Ereignis wird mit der Zahl 13 verbunden ? Macht ein Foto davon (am besten mit Euch mit drauf) und schickt es mir per WhatsApp oder Mail.

Viel Erfolg und eine schöne Tour dahin.

Aufgabe zum Download: Bikerralley 2019-Juni

Tipps
  • Man kann direkt neben dem Holzkreis parken, aber Vorsicht, der Weg ist nicht aspahaltiert und etwas uneben. Der Ausblick lohnt sich auf jeden Fall.

  • Etwas entfernt, am Gartower See gibt es ein sehr nettes Ausflugslokal, in dem man leckeren Kuchen aber auch einen Zwischendurchsnack genießen kann mit Blick auf den See und die Boote.

Lösung:

13-sachsenkriege

Mai

Aufgabe: Im Mai gibt es viele Gelegenheiten, mit dem Motorrad eine Tour zu fahren. Nicht nur die Wochenenden laden dazu ein, auch die Feiertage (01.05. und 30.05.) kann man gut dazu nutzen. Entsprechend haben wir uns gedacht, dass der Mai es wert ist, eine Region in unserer Nähe wieder zu ihren Ehren kommen zu lassen – den Harz. Und weil gerade Walpurgisnacht war und der Harz so wunderbar sagenhaft mit Teufel und Hexen verbunden ist – geht es an einen magischen Ort.   Die Aufgabe ist diesmal:
Fahrt zum Hexentanzplatz nach Thale. Genießt das Flair, lasst Euch von der Magie etwas verzaubern.  

Die Frage ist:

  • Wieviele Bronzefiguren findet Ihr auf dem Hexentanzplatz ?
  • Und macht ein Foto davon, wie Ihr der Hexe beim Steinschubsen helft:


Aufgabe zum Download: Bikerralley 2019-Mai

Tipps
  • Auf dem Parkplatz gibt es für Motorräder separate Standplätze.
  • Wer Lust und Zeit und Spaß daran hat, kann etwas unterhalb vom Hexentanzplatz noch mit der Sommerrodelbahn fahren.
  • Und falls man nicht auf 2 Rädern unterwegs ist, kann man den Weg von Thale zum Hexentanzplatz auch mit der Bodetal-Seilbahn zurücklegen.
Lösung: Die Lösung ist: es gibt 3 Bronzefiguren(gruppen).
Und Eure Kreativität bei den Fotos war unbeschreiblich 😉

April

Aufgabe: Es ist April und von nun an ist wieder offizielle Motorradsaison.
Wie es sich gehört, gibt es beim Bikerfrühstück wieder eine Saisoneröffnungstour. Und die ist diesmal die beste Gelegenheit, um die Ralley-Aufgabe Nr. 4 zu lösen.
Natürlich kann das jeder selbst entscheiden, wann er fährt – vielleicht nutzt die offizielle Tour auch mancher, um den Joker einzusetzen 😉
Und nun die Aufgabe:
Die Tour geht nach Hundisburg. Das Schloss Hundisburg hat einen wunderschönen Barockgarten, der über 2 Etagen geht.

Und damit man die ganze Pracht auch genießen kann, sollte man den Weg von oben nach unten auf sich nehmen und den ganzen Garten für sich entdecken.
So ganz nebenbei kann man nach der Lösung für die Frage suchen: Zählt die Stufen, die von der oberen zur unteren Etage führen. Und macht ein Foto von einer Stelle, die Euch im Garten besonders gut gefällt.
Viel Spaß beim Entdecken, Zählen und Fotografieren.Hier noch die PDF zum Download: Bikerralley 2019-April
Tipps Übrigens, in der Hundisburg gibt es auch eine Brauerei, in der man sogar selbst Bier brauen kann (mit Voranmeldung und an bestimmten Brautagen – siehe dazu http://www.schlossbrauerei-hundisburg.de/.
Und für die technisch Interessierten gibt es in Hundisburg noch etwas ganz anderes – eine alte Ziegelei, die man (von Mai bis Oktober) besuchen kann. Unter https://www.ziegelei-hundisburg.de/ findet man dazu viele interessante Informationen.
Lösung: Der Übergang vom oberen zum unteren Teil des Gartens kommt ohne Stufen aus. Dafür sind die Verbindungen Rampen, die auch von Rollstulfahrern genutzt werden können.

März

Aufgabe: Es ist Frühling und deshalb zieht es uns jetzt nach draußen – mit dem Motorrad im besten Fall.
Wir empfehlen Euch, einmal eine Tour in Richtung Norden zu unternehmen. Wir haben in der Nähe eine wunderschöne Stadt, die sehr besuchenswert ist – Celle.
Wir haben dies schon mal getan und dabei für Euch in der Stadt einige Entdeckungen gemacht.
Und natürlich haben wir auch eine schöne Aufgabe gefunden. Also es lohnt sich auf jeden Fall, zwischen dem 01.03. und dem 31.03. den Weg nach Celle zu nehmen und diese wunderschöne Stadt zu besuchen.Celle hat einen Marktplatz (wie jeder größere Ort). Auf diesem Platz steht unter anderem auch ein Modell der Stadt. Unsere Frage: Was ist das Besondere an der Beschriftung dieser Stadtdarstellung ? Macht ein Foto von Euch und dem Modell und schickt es als Lösung.
Bikerralley 2019-März
Tipps und Hinweise: Was haben wir in der Stadt noch entdeckt:
Zum Einen für alle Lego-Fans: Und, wenn Ihr noch etwas skurriles sehen wollt, ein kleines Stück entfernt vom Marktplatz gibt es die sprechenden Laternen. Hier könnt Ihr Interessantes über Geschichte und Stadt hören. Allerdings sind die Sprechzeiten etwas eingeschränkt (siehe Tafel).          

sprechende Laternen
Lösung:           

 

Die Tafel ist mit Blindenschrift beschriftet und die Besonderheit ist dabei, dass selbst einzelne Gebäude in dem Relief noch separat gekennzeichnet sind. So kann man die Stadt komplett entdecken und bekommt ein Gefühl dafür, welche schönen Bauten hier zu finden sind.


Februar

Aufgabe: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.
Auf zwei Rädern kann man nicht nur aus Wolfsburg wegfahren, sondern sich auch in Wolfsburg bewegen. Rund um den Allersee führt ein schöner Weg, der gut erfahren werden kann (mit Rad oder Inlinern).
Auf dem Weg stehen Planeten – Informationen dazu findet Ihr unter https://www.allerpark-wolfsburg.de/de/attraktion/planetenweg.html.
Wie viele Planeten auf dem Weg zu finden sind, lässt sich leicht über das Internet oder die Informationstafel im Allerpark heraus finden. Diese sind mit Unterstützung von Sponsoren finanziert und aufgestellt.
Schaut Euch die Planeten genau an – Welcher Planet wurde mit Hilfe der meisten Sponsoren im Park aufgestellt ? Als Lösung wird ein Foto von genau diesem Planeten auf dem Planetenweg gewertet.
Bikerralley 2019-Februar
Tipps und Hinweise:

Wenn Ihr die Runde dreht, empfehle ich Euch, den Parkplatz am Südufer anzusteuern und von dort aus gegen den Uhrzeigersinn um den See herumzufahren oder zu laufen – Es sind nur 3 km, also ein schöner Spaziergang.

Lösung:

Der Neptun war die richtige Lösung. Gefunden haben sie alle Teilnehmer, die eine Rückmeldung gegeben haben. Zum Glück hat keiner auf die Sonne getippt – denn die ist KEIN Planet !


Januar

Aufgabe: Besuche den Dom in Königslutter und entdecke die schönen und außergewöhnlichen Malereien im Inneren der Kirche.
Beantworte die Frage: Welche Lösung ist gefunden worden, damit auch Menschen mit Handicap die Kirche betreten/erfahren können und sie nicht durch die vorhandenen Treppenstufe draußen bleiben müssen?
Bikerralley 2019-Januar
Tipps und Hinweise
  • Wikipedia sagt über den Dom: Kaiserdom Königslutter
  • Als Empfehlung: Nebenan befindet sich das Museum für mechanische Musikinstrumente. Das ist für alle Technikinteressierten sehr lohnenswert anzuschauen und schon allein einen Ausflug nach Königslutter wert!
  • Und wenn der kleine Hunger kommt (oder Ihr noch kein Frühstück hattet) – die Bäckerei Tolle hat unweit eine Filiale mit einem empfehlenswerten Frühstücks-, Brötchen und Kuchenangebot
Lösung: Eine steinerne Plattform im Eingangsbereich wird elektrisch bewegt. Damit wird der Höhenunterschied überwunden.