Tabaluga fährt auch Motorrad

– Biker bei walk4help –

Das Bikerfrühstück Wolfsburg hat eine lange Tradition bei Aktionen, die Kindern der Region zu Gute kommen. Viele Jahre lang haben wir Veranstaltungen durchgeführt oder auch daran teilgenommen, die das Projekt „Heidi – Kinderkrebshilfe Wolfsburg“ unterstützen.

In diesem Jahr wollten wir auch wieder ein Projekt unterstützen, die Wahl viel sehr spontan auf das Projekt der United Kids Foundation – „walk4help“: https://www.united-kids-foundations.de/walk4help-2019/

So trafen sich 5 Motorradfahrer vom Bikerfrühstück Wolfsburg in aller Frühe in Wolfsburg und fuhren gemeinsam mit dem Zug nach Braunschweig. Die Start-Ziel-Location war der Brawo-Park direkt neben dem Bahnhof. Als wir dort ankamen, war schon richtig viel los. Und als erstes lief uns Tabaluga über den Weg:

Tabaluga outet sich als Motorradfan und -fahrerin

Nach der Abholung der Startkarte machen wir uns auf den Weg und erkunden die vorgegebenen 5 Kontinente. Es macht Spaß, die Runde gemeinsam mit vielen Hunderten weiteren begeisterten Menschen zu drehen, das Wetter zu genießen, Musik zu hören, Fotos mit diversen Sehens- und Merkwürdigkeiten zu machen …

Eine Statue vom amerikanischen Kontinent
Chinesischer Drachen

Nach knapp 5 km haben wir das Ziel erreicht. Einer ist die Runde sogar fast zweimal gelaufen – einer verlorenen Startkarte sei Dank.

Der Weltrekord ist an dem Tag auch aufgestellt worden. Und die Aktion brachte Dank aller Teilnehmer Einnahmen von insgesamt 1.148.000 Euro in den Spendentopf. Wir waren dabei !

Startkarte und Nachweis, dass wir alle Kontinente besucht haben

Und hier gibt es noch ein paar Bilder dazu:

Wir haben es geschafft !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.