Wolfsburg und seine Geheimnisse – ein Tour auf 2 Rädern

Unsere Fahrradtour stand unter dem Motto: „Rund um Wolfsburg und seine Geheimnisse“. Frei nach einer Buchempfehlung:

Buchempfehlung. ISBN 978-3-946581-18-5 // 14,90€

Mit 12 Personen ging es am Sonntag Mittag los. Die Strecke führte vom Schloß über den Allersee in die Innenstadt. Dort haben wir uns bei einem Picknick gestärkt. Dann ging es weiter Richtung Stadtwald und zum Klieverseberg, wo man eine herrliche Aussicht auf Wolfsburg hat. Der Endpunkt war das Mahnmal an der Breslauer Straße.

Der Weg war gespickt mit kleinen Geheimnissen:

Warum gibt es das Schild am Kirchturm:

weit über den Köpfen Spuren eines Unwetters

… wozu dient das Loch in der Tiefgarage

Ausblick aus der Tiefgarage – der Himmel ist heute Blau!

… und nochmal Löcher – in Steinquadern.

Löcher in Steinen – Transporthilfen für Brückenbau

Die 30 km haben wir in einer fantastischen Zeit von 4 Stunden gemeistert. Danach zerstreute sich die Gruppe, einige gönnten sich noch ein Eis, ließen sich in einem Cafe nieder oder gingen zum Benefizkonzert ins Hallenbad.

Das Wetter hat super mitgespielt, es war nicht zu warm und die Sonne hat uns auch begleitet. Alle waren begeistert und freuen sich schon auf die nächste Tour.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, Euer Fahrradguide Ramona

Tour auf Relive:

Relive ‚Wolfsburg mit Geheimnissen‘

Und hier noch ein paar visuelle Eindrücke dazu:

0001-Beobachter am Startpunkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.