Nur die Harten … eine besondere Saisoneröffnung

Jeder von uns kennt den Spruch: „nur die Harten komm in Garten“.

Irgendwer von den Bikern scheint gewollt zu haben, dass dieser Spruch einen Beweis braucht.
Die Saisoneröffnung ist geplant für den 14.04.

Sieben Tage vorher ist schönstes Wetter – 20° und T-Shirt unter der Motorradjacke angesagt.

Am 10.04. gab es dann diese Prognose: 001-Wetterprognose

Und wer sich nicht aufs Sofa verkrümelt hatte, musste am 13.04. solche Bilder machen: 002-schnee-am-abend

Trotzdem gab es das Motto: Bange machen gilt nicht, wir fahren. Und wirklich fanden sich am 14.04.,  10:00 Uhr mutige Motorradfahrer ein, um auf 2 Rädern zu starten. Alle anderen, die zugesagt hatten, machten sich dann doch lieber auf den sicheren 4-rädrigen Untersetzern auf und starteten Richtung Hundisburg.

Startfotos: 003-startercrew-komplett004-die-mutigen-am-start

Auf der Basis der gut vorbereiteten Routen und den Fahrern, die auch Sperrschilder ignorieren durften, sind wir gut zur Hundisburg gelangt. Die Motorradcrew war schneller und wartete schon am Schloss. 

006-die-Mutige-im-Schloss

Der Garten des Schlosses in Hundisburg ist als Barockgarten angelegt und fasziniert vor allem durch seine Formen und Sichtachsen. Das lud zu einer entsprechenden Begehung ein – hier entstanden sehr viele Fotos (einige davon könnt Ihr in der Galerie zur Tour betrachten).

Beispielhaft sei hier ein Foto gezeigt: 012-blickachse-0

Gerd hatte für die Verpflegungsplanung alle Register gezogen und perfekt organisiert. So mussten wir nicht lange warten, hatten fast gleichzeitig das Essen und konnten uns auch gut in der Lokalität aufwärmen. Das Essen war gut, der Kakao sehr lecker und auch am Nachtisch sind viele nicht vorbeigekommen 😉

Dann war natürlich noch das obligatorische Gruppenfoto angesagt – von allen, die sich an dem Tag wirklich getraut haben:

024-saisoneroeefnung-alle-tn

Die Heimfahrt war noch etwas feuchter als die Hintour, alle sind gut nach Hause gekommen, die Rücktour für die Biker war etwas …naja….

Aber das Fazit für uns:

  1. Jede Saisoneröffnung ist anders – und immer wieder neu 🙂
  2. Die Hundisburg ist allemal eine Tour wert, egal ob am Wochenende oder auf eine Nachmittagsrunde.
  3. Hier waren die Meisten nicht das letzte Mal.
  4. Die Organisation war super – danke an Gerd !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.